Volkssolidarität Kreisverband Rostock – Stadt e.V. 

 

Der Volkssolidarität Kreisverband Rostock-Stadt e.V. bietet als etablierter Träger der freien Wohlfahrtspflege in der Hanse- und Universitätsstadt Rostock eine Vielzahl sozialwirtschaftlicher Dienstleistungen an. Mit seinen ca. 500 hauptamtlichen Mitarbeitern betreibt der Kreisverband u.a. Kindertagesstätten, Betreute Wohnanlagen, Pflegeeinrichtungen, Begegnungsstätten, Autismusambulanzen, eine Suchtberatung sowie ein Stadtteil-und Begegnungszentrum. Im Bereich der Eingliederungshilfe für behinderte Menschen betreibt die Volkssolidarität Rostock u.a. eine Autismusambulanz in Rostock und eine Autismusambulanz in Schwerin.

Wir suchen für unsere Autismusambulanz in Schwerin, Schelfstr. 35 in 19055 Schwerin, idealerweise zum 01.11.2019 einen fachlich und menschlich überzeugenden

Leiter (m/w/d)
in Vollzeit

 

 

 

Ihre Aufgaben:

Sie übernehmen und koordinieren die fachliche und personelle Leitung der Autismusambulanz in Schwerin. Sie verfügen über Kompetenzen und Erfahrungen in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung. Sie sind teamfähig, aber eigenverantwortlich und selbständig bei der Bearbeitung aller Anforderungen und können sich eigenständig organisieren und freuen sich auf die Herausforderung ein neues Team aufzubauen und anzuleiten bzw. am Aufbau eines neuen Teams mitzuwirken. Des Weiteren verfügen Sie über Erfahrungen in der Netzwerkarbeit und sind Ansprechpartner gegenüber Ämtern und Klienten.

 

Ihr Profil:

  • Abschluss als Dipl.-Psychologe/ Dipl.-Heilpädagoge/ Dipl.-Sozialpädagoge oder einen vergleichbar qualifizierten Abschluss sowie Fortbildung im Bereich der Autismustherapie bzw. Bereitschaft zur berufsbegleitenden Fortbildung im Bereich der Autismustherapie
  • Praktische Erfahrungen im Umgang mit Menschen mit Behinderung und / oder Autismus sind wünschenswert
  • Erfahrungen im Leitungsbereich sind wünschenswert
  • Ein reflektierter zeitgemäßer Führungsstil ist für Sie selbstverständlich
  • Praktische Erfahrungen im Umgang mit Angehörigen behinderter Menschen
  • hohes Verantwortungsbewusstsein, Konfliktlösungs-, Kommunikations-, Moderations- und Entscheidungskompetenz sowie psychische Belastbarkeit
  • Bereitschaft und Fähigkeit zur kontinuierlichen selbständigen Fort- und Weiterbildung
  • gute EDV-Anwenderkenntnisse
  • finanztechnische Grundkenntnisse
  • Führerschein

 
Unser Angebot:

  • ein vielseitiger Aufgabenbereich mit viel Gestaltungsspielraum und Entwicklungspotenzial
  • eine wertschätzende Unternehmenskultur mit einem lebendigen und konstruktiven Austausch über alle Ebenen
  • ein aufgeschlossenes Team
  • sehr gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • einen unbefristeten Arbeitsvertrag in Vollzeit
  • ein attraktives Vergütungspaket

 
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail an:

maria.schubert@volkssolidaritaet.de