Quartiersmanagement Dierkow

Bund, Land und die Hansestadt Rostock stellen durch das Städtebauförderungsprogramm "Soziale Stadt" Mittel zur Verfügung, die den Stadtteil Dierkow mit Ihrer Beteiligung noch attraktiver machen sollen! 
2006 wurde der Stadtbereich Dierkow Neu in das Städtebauförderungsprogramm aufgenommen. Im März 2007 wurde das Stadtteilbüro Dierkow mit dem Quartiersmanagement in der Lorenzstraße 66 eingerichtet. Dieses Stadtteilbüro ist Ansprechpartner für Bürgerbeteiligung, für Ideen und Vorschläge zur Gestaltung Dierkows. Mit Unterstützung vieler Vereine und Institutionen, der Wohnungswirtschaft und Unternehmen soll eine positive Stadtteilentwicklung weiter vorangebracht werden. Diese positive Stadtteilentwicklung soll dabei in den sogenannten Handlungsfeldern:

-soziale und kulturelle Infrastruktur
-städtebauliche Weiterentwicklung, Verkehr und Umwelt
-Lokale Ökonomie und Beschäftigungsförderung
-Kommunikation und Beteiligung

bearbeitet und erreicht werden.

Das Quartiersmanagement informiert hierbei:

-über aktuelle Entwicklungen und Vorhaben im Stadtbereich
-bietet Mitgestaltungsmöglichkeiten
-unterstützt freie Träger, Vereine und Initiativen bei ihren Vorhaben
-vermittelt Kontakte zu Ansprechpartnern im Stadtteil und in der Verwaltung
-leitet den Quartierbeirat und organisiert Bürgerforen
-gestaltet die Öffentlichkeitsarbeit zur Imageverbesserung Dierkows
-nimmt Anträge für Mittel aus dem Verfügungsfonds und Vorschläge für Bürgerprojekte entgegen.

Kontakt

Stadtteilbüro Dierkow

Christian Hanke

Kurt-Schumacher-Ring 160
18146 Rostock
Tel. 0381 85 77 811
quartiersmanager-dierkow@volkssolidaritaet.de