Angebote in unserem Haus

Kneippen mit Kindern

Seit 2006 befindet sich in unserem Haus ein Kneippraum mit einem Wasserbecken, in welchem die Kinder verschiedene Kneippanwendungen angeboten werden.

Wassertreten, Arm- und Beingüsse, sowie das Trockenbürsten unter Anleitung der Erzieherin können hier durchgeführt werden.

Plattdeutsch

Twee spraken sünd mehr as een.“

 In der neuen Bildungskonzeption für M/V ist Niederdeutsch als Teil der Sprachentwicklung verankert.

In unserer Einrichtung spielen das Erlernen und der Umgang mit der plattdeutschen Sprache eine große Rolle. Jede Woche haben die 3 bis 6 jährigen Kinder die Möglichkeit, gemeinsam mit Joachim Kleffe vom Volkskulturinstitut MV beim Kulturbund e.V. Plattdeutsch zu erlernen.

 

Warum sollen Kinder Plattdeutsch lernen?

  • Plattdeutsch ist Ausdruck unserer regionalen Kultur.
  • Plattdeutsch ist Nahsprache, welche vielfach noch gesprochen wird.
  • Plattdeutsch ist die Sprache, die mit Geschichte und Kultur der heimatlichen Region verbunden ist.

„Haus der kleinen Forscher“

Unsere Einrichtung beteiligt sich an der Initiative „Haus der kleinen Forscher“.

Die Beschäftigung mit Naturwissenschaften und Technik gehört zum festen  Bestandteil der Arbeit in allen Gruppen unserer Kita. In den Räumen gibt es Experimentierecken mit vielfältigen Materialien zum Ausprobieren und Untersuchen, zum Forschen und Experimentieren.

FuN

Das FuN-Programm ist ein präventiv wirkendes Familienbildungsprogramm zur Förderung der Elternkompetenz. Im Rahmen dieses Programmes arbeiten wir eng mit den Eltern unserer Einrichtung, sowie mit verschiedenen Bildungseinrichtungen der näheren Umgebung (Sozialpädagogen der Grundschule, Stadtteil- und Begegnungszentrum Dierkow, Käthe-Kollwitz-Gymnasium und familienbetreuende Einrichtungen) zusammen. Ein Programm, das Spaß (=englisch: fun) macht und das Familien hilft einen neuen Lern- und Erfahrungsort  zu schaffen. Als Kürzel steht FuN für "Famlie und Nachbarschaft". Es geht um die Stärkung des inneren Zusammenhalts der Familie und die Stärkung der Familie in ihrem sozialen Umfeld. FuN-Teamer/innen bestärken Eltern in ihrem Handeln und leiten Eltern im Umgang mit ihren Kindern an.

Logopädische Praxis / Frühförderstellen

Seit dem 07.11.2008 befindet sich in unserem Haus das Logopädische Institut für Therapie LIN. THE an der Schule für Logopädie der EWS Rostock.

Die Aufgabe der Logopädie ist es, durch die gezielte Behandlung die Kommunikationsfähigkeit von Kindern zu verbessern bzw. aufzubauen. Hier werden Sprach-, Sprech- und Schluckstörungen behandelt.

Bei sprachauffälligen Kindern in den Kindergruppen haben wir die Möglichkeit, den Rat der hier lernenden Logopädiestudenten einzuholen.

Zusammenarbeit mit dem SV Fortuna Rostock

Enge Kontakte bestehen auch zwischen uns und dem SV Fortuna. Gemeinsam haben wir einen Kooperationsvertrag abgeschlossen. Einmal wöchentlich haben die Kinder der Vorschulgruppe die Möglichkeit in einer Turnhalle im Wohngebiet Sportangebot des Vereins wahrzunehmen.

Traditionell organisieren die Trainer des SV Fortunas einmal im Jahr ein Sportfest mit den Eltern und den Kindern in der Einrichtung.

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag 6:00 - 18:00 Uhr.

Sprechtag: Dienstag 7.00 - 18.00 Uhr.

Kontakt:

Johann–Christian–Wilken–Straße 1
18146 Rostock

Telefon: 0381/697222
Telefax: 0381/6868204
luett.sparling@volkssolidaritaet.de