Seniorenresidenz "Haus Mühlenblick"

Den Mieterinnen und Mietern im „Haus Mühlenblick” bietet die Volkssolidarität betreutes Wohnen mit jenem Komfort, den ein älterer Mensch wünscht und benötigt. Balkon, Lift, Notrufanlage und Tiefgarage gehören zu den Annehmlichkeiten des Hauses.

Es hat 29 behinderten- und rollstuhlfreundliche Wohnungen in den Größen von 40 bis zu 80 Quadratmetern.

Für Unterhaltung und Geselligkeit sorgen die Hausdamen der Volkssolidarität und für die ganz individuelle Pflege im Krankheitsfall die Fachkräfte des ambulanten Pflegedienste, der im „Haus Mühlenblick” für die Bewohnerinnen und Bewohner mit seinen vielfältigen Leistungen zur Verfügung steht.

Das Besondere des betreuten Wohnens in Warnemünde liegt im Flair des alten und doch modernen Seebades, das urkundlich erstmals 1195 erwähnt ist. „Haus Mühlenblick” liegt in unmittelbarer Nähe des Ostseestrandes und der Seepromenade. In wenigen Minuten ist der einmalige Alte Strom mit seinen zahlreichen Fischer- und Segelbooten und den vielen kleinen Geschäften zu erreichen. Auch das Warnemünder Zentrum und die Busstation in Richtung Rostock und zur Steilküste Wilhelmshöhe liegen in der Nähe.

Einganz besonderer und überaus geschätzter Vorzug ist natürlich das gesunde, milde Reizklima des Seebades.

Die Residenz grenzt an den Kurpark Warnemünde. Das Panorama des einstigen Fischerdorfes wird vielfach, wohltuend und entspannend spürbar: Möwengeschrei, Schiffsglocken, duftender Räucherfisch, schaukelnde Kutter, moderner Yachthafen, Kreuzliner ...Romantik und Moderne verschmolzen!

Kontakt

Seniorenresidenz „Haus Mühlenblick”

Ansprechpartnerin: Gudrun Köster

Laakstraße 6
18119 Rostock-Warnemünde

Telefon: 0381 - 519 33 35