Seniorenresidenz "Ährenkamp"

Auf dem höchsten Punkt des Wohnparkes Biestow in der Rostocker Südstadt steht die Seniorenresidenz der Volkssolidarität für betreutes und altersgerechtes Wohnen. Zu den insgesamt 104 Ein- und Zweipersonen-Appartements in der Größe bis zu 60 Quadratmetern gehören 30 Sozialwohnungen, die durch das Land Mecklenburg-Vorpommern und die Hansestadt Rostockgefördert werden.

Alle Wohnungen verfügen über jede Annehmlichkeit für ältere und hilfsbedürftige Menschen: Jedes Appartement hat eine Notrufanlage, sodass Hilfe jederzeit und schnell zur Stelle sein kann. Die Betreuung liegt in den Händen zuverlässiger Fachkräfte der Volkssolidarität. Ein ambulanter Pflegedienst befindet sich vor Ort. Hausdamen organisieren Geselligkeiten und kulturelle Veranstaltungen in zwei gemütlichen Begegnungsstätten mit insgesamt 120 Plätzen. In diesen Räumen kann auch die tägliche Mittgsmahlzeit eingenommen werden. Sport-, Jahreszeiten- und andere Feste, gemütliche Kaffeetafeln und Grillabende sind stete und beliebte Veranstaltungen im vielfältigen Erlebnis- und Unterhaltungsangebot der Residenz nahe großer Gartenkolonien. Zu den vielen und geschätzten Annehmlichkeiten im Wohnpark gehören eine Paxis für Physiotherapie, ein Fußpflege- sowie ein Frisiersalon, ein Wäschedienst und auch ein Bringedienst der nahegelegenen Apotheke, ein Autostellplatz.

Öffentliche Verkehrsmittel Richtung Stadtmitte und Warnemünde, sowie gute Einkaufsmöglichkeiten befinden sich ganz in der Nähe.

Kontakt

Seniorenresidenz „Ährenkamp”

Ansprechpartnerin: Susan Würker

Ährenkamp 7
18059 Rostock

Telefon: 0381 - 401 01 47
Fax: 0381 - 857 75 61

E-Mail: bw-aehrenkamp@volkssolidaritaet.de